Mit einem Einspielergebnis von knapp 2,8 Milliarden US-Dollar ist James Camerons „Avatar“ bis heute der erfolgreichste Film der Welt. Fast zehn Jahre nach Release des Films ist die Arbeit an der Fortsetzung noch immer nicht abgeschlossen. Vorweg gibt James Cameron allerdings schon Einblicke in die Handlung des Sequels.

In der Welt des Films soll, wie auch in der Realität, ein Jahrzehnt zwischen dem ersten Teil und seiner Fortsetzung vergangen sein. Cameron bestätigte, dass Jake und Neytiri inzwischen eine achtjährige Tochter haben. Weiters verriet er, dass eine zentrale Szene des Films einen Streit zwischen Jake und Neytiri beinhaltet, der aus der Sicht ihrer Tochter gezeigt wird.

Aktuell wird noch an „Avatar 2“ und „Avatar 3“ gedreht; die beiden Filme werden am Stück produziert. Die Dreharbeiten mit Performance-Capture-Elementen sind bereits abgeschlossen, es fehlen allerdings noch die Rollen, die von real gefilmten Darstellern verkörpert werden.

In die Kinos kommt „Avatar 2“ im Dezember 2020, Teil drei soll im Dezember 2021 folgen. Für Teil vier und Teil fünf sind aktuell Starttermine im Dezember 2024 und 2025 vorgesehen.

von Paul Kunz

Werbeanzeigen