Website-Icon Film plus Kritik – Online-Magazin für Film, Kino & TV

Goldene Himbeere: Die schlechtesten Filme des Jahre 2020 sind nominiert

Wie jedes Jahr seit 1980 werden auch heuer die „Goldenen Himbeeren“ für die schlechtesten Leistungen im Filmjahr 2020 verliehen. Vor wenigen Tagen wurden die Nominierungen bekannt gegeben: Als „Spitzenreiter“ brachten sich „365 Days“ und „Dolittle“ mit je 6 Nominierungen in Stellung. Aber auch für Sias Regie-Debüt „Music“ gab es die fragwürdige Ehre von Nominierungen, ebenso für die misslungene „Borat“-Fortsetzung, „Wonder Woman 1984“ oder der Trash-Streifen „Corona Zombies“. Unter den Schauspielern dürfen sich Bruce Willis, Glenn Glose, Robert Downey Jr., Anne Hathaway oder Rudy Giuliani über Nennungen „freuen“. Die „Gewinner“ werden am 24. April bekannt gegeben.

Folgend die Nominierten in allen Kategorien im Überblick:

Schlechtester Film:

Schlechtester Schauspieler:

Schlechteste Schauspielerin:

Schlechtester Nebendarsteller:

Schlechteste Nebendarstellerin:

Schlechtestes Leinwand-Duo:

Schlechteste Regie:

Schlechtestes Drehbuch:

Schlechtestes Remake, Rip-off oder Sequel:

Die mobile Version verlassen