Website-Icon Film plus Kritik – Online-Magazin für Film, Kino & TV

TV-Sensation: Gesamtes “Ibiza-Video” heute um 20:00 im Fernsehen

Es wirkt auf den ersten Blick wie ein verspäteter April-Scherz: Kürzlich wurde angekündigt, dass heute Abend, den 6.4.2021, um 20:00 das gesamte “Ibiza-Video” im Fernsehen ausgestrahlt wird. Oe24 / Österreich, das Boulevard-Medium von Wolfgang Fellner mit inzwischen hauseigenem TV-Sender, will den 7-stündigen Film offenbar in voller Länge zeigen, wie auf der Website oe24.at zu lesen steht: Bereits ab 17:30 soll es eine “Sondersendung” mit den “besten Highlights” geben, ab 20:00 soll das Video dann in voller Länge zu sehen sein. Und es wird noch besser: “Analysieren” sollen das zu Sehende “Experten” wie HC Strache. Den Beleg dafür liefert der Screenshot unten:

Das “Ibiza-Video” hatte 2019 die schwarz-blaue Koalition in Österreich zum Platzen gebracht, als der damalige Vizekanzler HC Strache auf Videoausschnitten zu sehen war, wie er in betrunkenem Zustand rechtlich fragwürdige und moralisch verwerfliche Äußerungen von sich gab, als er unter anderem die Kronen Zeitung an eine (falsche) russische Oligarchennichte verkaufen wollte. Das mit einer versteckten Kamera schon 2017 in einer Finca auf Ibiza aufgenommene Video war 2019 deutschen Medien zugespielt worden, die im Mai desselben Jahres 7 Minuten daraus veröffentlichten. Wann und wie die gesamte Aufnahme nun zu oe24 gelangt ist, ist bisher unbekannt, genauere Informationen dazu hat das Medium bisher nicht preisgegeben.

oe24.tv ist als Fernsehsender mit Digitalreceiver empfangbar, aber auch online via oe24.at/video oder auf dem eigenen Youtube-Kanal (siehe unten). Wer sich bis 20:00 die Zeit vertreiben will, kann unseren Beitrag zu “Nicht nur Strache auf Ibiza: Hybris in Film & Kino” nachlesen. (ck, red.)

Update 6.4. 21:00: Bei der Ankündigung von oe24 “Wir zeigen das gesamte Ibiza-Video!” handelte es sich offenbar um Fake News, bestimmt aber um eine ordentliche Übertreibung. oe24.tv zeigt seit 20:00 (wie schon davor erstmals um 17:30) nur kurze Ausschnitte des Materials. Diese waren zwar bisher tatsächlich nicht veröffentlicht, zeigen unter anderem HC Strache dabei, wie er der Korruption abschwört, aber auch bei eindeutiger Geste (Kokain-Konsum). Das gesamte Video in voller Länge wird aber allem Anschein nach nicht ausgestrahlt, zumindest heute nicht.

Update 7.4. 7:40: Unsere nicht ganz ernst gemeinte “Kritik” zu den neuen Passagen des Ibizia-Videos wurde eben veröffentlicht und ist HIER nachzulesen.

Update 10.4. 15:25: Wir haben schließlich doch die “Uncut”-Version des Ibiza-Videos online gefunden, sie lässt sich direkt und ohne Schnitte und Unterbrechung HIER ansehen!

Die mobile Version verlassen