Website-Icon Film plus Kritik – Online-Magazin für Film, Kino & TV

„Krieg im Bild“: ORF-Doku über Kriegsberichterstatter

Christian Wehrschütz

Tag für Tag berichtet ORF-Korrespondent Christian Wehrschütz für den ORF aus der umkämpften Ukraine. Wie bewältigt er diese Aufgabe? Und wie bewältigt er seinen „Alltag“? Hanno Settele widmet sich diesem Thema in „Dok 1: Krieg im Bild“ am Mittwoch, dem 16. März 2022, um 20.15 Uhr in ORF 1.

Berichterstatter vor Ort müssen in einer chaotischen Lage den Überblick behalten, oft unter Gefahr für das eigene Leben. Aber wie macht man das? Wie geht man mit der Angst um? Wie bekommt man die Bilder wieder aus dem Kopf? Hanno Settele sucht nach Antworten auf diese Fragen. Er spricht mit erfahrenen Kriegs- und Krisenberichterstattern wie Christian Wehrschütz, Fritz Orter, Karim El Gawhary u. a. Es heißt, das erste Opfer des Krieges sei die Wahrheit. „Dok 1“ trifft Reporterinnen und Reporter, die dafür kämpfen, diesen Satz zu widerlegen. (ORF)

Bilder: (c) ORF/BFILM

Die mobile Version verlassen