„Constantine“ mit Keanu Reeves und Rachel Weisz spielte 2005 $231 Mio. in den Kinos ein. Der Mystery-Thriller unter der Regie von Francis Lawrence basiert auf der Comicserie Hellblazer und hat sich seither zum Kultstreifen entwickelt. Immer wieder gab es Gerüchte um eine Fortsetzung, doch erst jetzt wurde diese bestätigt.

„Constantine 2“ befindet sich in der frühen Entwicklung, doch bekannt ist bereits, dass Francis Lawrence wie beim ersten Film wieder Regie führen wird und Keanu Reeves erneut als „John Constantine“ dabei ist. Akiva Goldsman schreibt das Drehbuch, J.J. Abrams sowie Hannah Minghella sind als Produzenten an Bord. Hinter dem Projekt steht Warner Bros., wann der Film genau gedreht wird und im Kino landet, ist bisher unklar.

„Constantine“ handelt von John Constantine, einem Exorzisten und Dämonologen, der im Sterben liegt. Um seine Seele zu retten, hält er Dämonen aus der Hölle davon ab, die Erde zu betreten. Schließlich gerät er in einen Kampf zwischen dem Erzengel Gabriel und Luzifer, zwischen Himmel und Hölle.

Der Originalfilm „Constantine“ ist derzeit übrigens bei Netflix zu sehen. (red.)

Titelbild: Screenshot Youtube