Nun ist es soweit: Der erste Trailer zum neuen „Joker-„Film mit Joaquin Phoenix ist da! Die Regie übernimmt „Hangover“-Macher Todd Phillips, als Produzent ist Martin Scorsese an Bord. Das Drehbuch wird von Scott Silver („The Fighter“) geschrieben. Im Oktober soll der Film in die Kinos kommen.

Mit geplanten 55 Millionen soll das Budget um einiges geringer ausfallen als bei den  Superheldenfilmen, die momentan das Kino bevölkern. Überhaupt soll der Joker-Film eine Abkehr von der üblichen Herangehensweise bei Comic-Verfilmungen sein: Der Fokus soll mehr auf Story und Charakteregelegt werden, und weniger auf teure Effekte. So könnte der Film das Superhelden-Genre revolutionieren.

„Joker“ soll die Ursprünge des Batman-Widersachers beleuchten. Vonseiten des produzierenden Studios Warner heißt es, der Film widme sich der „Ergründung eines Mannes, der von der Gesellschaft missachtet“ wurde. Bei dem Film soll es es sich nicht nur um eine „düstere Charakterstudie“ handeln, sondern im Weiteren ebenso um ein „warnendes Beispiel“. Düster sind die ersten Bilder auf jeden Fall – doch seht selbst:

Werbeanzeigen