Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

"Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone; the antidote to film is more film."

+ Team

Die Redaktion von Film plus Kritik besteht aus:

  • Christian Klosz: Chefredakteur und Kritiker

Lebt und arbeitet in Wien. Gründete im März 2017 „Film plus Kritik“, nachdem er davor mehrere Jahre selbst für diverse Magazine Filmkritiken verfasst hatte (u.a. für „Press Play“, „Schick Magazin“ und „Taste of Cinema“ (englischsprachig))

Thematische Schwerpunkte: „New Hollywood“, Filmklassiker, 80-er Kino, aktuelles (Hollywood-)Kino. „Lieblingsregisseure“ sind Scorsese, Welles, Nicholas Ray, Eastwood, de Palma, Cronenberg, Verhoeven, Kubrick, Tony Scott, Spielberg u.a.

5 „Lieblingsfilme“: „Mean Streets“ (1973), „2001“ (1968), „Rebel without a cause“ (1955), „Django“ (1966), „Body Double“ (1984)

  • Valerian Happenhofer: Kritiker

Valerian ist 24 Jahre alt und lebt in Niederösterreich. Zurzeit bestreitet er sein Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Uni Wien. Die Leidenschaft für Film wurde ihm quasi vererbt. Sein erster Kinofilm, auch wenn er daran keine Erinnerung mehr hat, war Disneys „Hercules“ im Alter von 4 Jahren. Seit damals spielen Filme eine wichtige Rolle in seinem Leben.

Im Jahr 2015 wurde Valerian Jurymitglied der Frontale in Wiener Neustadt. Seit 2017 ist er ein Mitglied des Film plus Kritik – Teams, und versucht den Menschen Filme abseits von klassischem Mainstream näher zu bringen.

Aktuelle All Time Favourites: „Harold & Kumar go to White Castle“ (2004); „Begin Again“ (2013); „Midnight in Paris“ (2011); „Her“ (2013); „Contact High“ (2009)

  • Cliff Brockerhoff: Kritiker und Autor

Lebt und arbeitet in Hürth (nähe Köln). Geboren und aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr. Unterstützt seit Anfang 2018 „Film plus Kritik“ mit Filmkritiken und Beiträgen.

Am Medium Film schätzt er vor allem die Vielfalt und die Möglichkeit, mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Seine favorisierten Genres sind Horror und Fantasy, aber auch Arthouse-Filme und Dramen haben es ihm angetan.
Zu seinen Lieblingsregisseuren zählen Denis Villeneuve, Nicolas Winding Refn, Lars von Trier, David Fincher, Quentin Tarantino und Darren Aronofsky.

Filme, die er in Endlosschleife schauen kann sind insbesondere: „Der Herr der Ringe“ (2001), „Enemy“ (2013), „Drive“ (2011), „Shutter Island“ (2010) und „The VVitch“ (2015).

instagram-account: https://www.instagram.com/man_of_steelbook/

  • Szymon Pietrzak: Redakteur und Kritiker

lebt in Wien, studiert Film- und Theaterwissenschaften; unterstützt Film plus Kritik bei Recherche und redaktionellen Tätigkeiten und mit Beiträgen und Kritiken.

5 Lieblingsfilme: „Pulp Fiction“, „Amadeus“, „Breathless“, „Boyhood“, „Zerkalo“

  • Mara Hollenstein-Tirk:

lebt und studiert in Graz, betreibt den Filmblog Verfilmt & Zerlesen und verfasst Gastbeiträge für Film plus Kritik

  • weitere Gastautoren: David Fisk, Rene KubaschLaura Rafetseder, Oliver Paul
%d Bloggern gefällt das: