Die Spyglass Media Gruppe plant bereits seit einer Weile, die „Scream“-Filmeihe zu re-aktivieren. Diverse US-Medien berichten nun, dass die beiden Regisseure von „Ready or Not“, Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett, bei „Scream 5“ Regie führen werden.

Das US-Filmmagazin Discussing Film berichtet über den Inhalt: “Plot details are scarce but sources say it will follow a woman returning to her home town to try to find out who has been committing a series of vicious crimes.”

Wann mit einem Drehbeginn zu rechnen ist, steht derzeit in den Sternen, Scream-Fans dürfen aber wohl ziemlich sicher mit einer Fortsetzung der Filmreihe von Wes Craven rechnen. (ck)

Anm. der Redaktion: Alle weiteren Filmnews sind in näherer Zukunft unter der Bedingung zu betrachten, dass wegen der Corona-Krise derzeit in weiten Teilen Hollywoods und auch weltweit ein Drehstopp veranlasst wurde, der vermutlich einige Wochen andauern wird. Irgendwann werden aber auch bereits in Produktion befindliche oder geplante Projekte wieder aufgenommen werden, wenngleich sich die Fertigstellung natürlich um Wochen bis Monate verzögern wird.