Neu auf Amazon Prime:

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

Endlich wieder Kino: Mit den großen Filmstarts wird es wohl noch dauern, einige kleine (mögliche) Perlen wurden und werden aber in den vergangenen und kommenden Wochen bereits in unsere Kinos geworfen, damit den Licht-Spielhäusern selbiges nicht bald komplett abgedreht werden muss. Zumeist sind es unabhängige oder nationale Verleihe, die in ihrer Auswahl freier und flexibler sind, und immer wieder Festivalfavoriten oder auch US-Independentkino herausbringen. Bei uns sind das etwa Filmladen, Einhornfilm, Filmgarten oder der Kinostar-Filmverleih, der auch im vergangenen Jahr einige Geheimtipps ins Programm nahm.

von Christian Klosz

Am 10.7. soll nun das US-Sozialdrama „Semper Fi“ in unseren Kinos starten (Dtl.: 9.7.), dessen Vorführung auch eine der ersten Pressepräsentationen nach Corona darstellte. Allzu viel konnte man nicht erwarten, die online zu findenden Informationen sind spärlich, der Regisseur eher unbekannt, und das RT-Rating bei knapp 20% verhieß auch wenig Gutes. Allerdings konnte man auch schon davor vermuten, dass das Sujet (5…

Ursprünglichen Post anzeigen 479 weitere Wörter