Die Gerüchteküche brodelt: Laut übereinstimmenden Insider-Berichten soll Joaquin Phoenix („Gladiator“, „Inherent Vice“, „Walk the Line“) im neuen Joker-Film, der sich auf die Ursprungsgeschichte des Batman-Bösewichts konzentriert, die Hauptrolle  übernehmen.

Für den von Todd Phillips („Hangover“) inszenierten und von Ikone Martin Scorsese produzierten Film wurde auch schon Leonardo DiCaprio als möglicher Darsteller genannt, nun scheint man sich auf Phoenix geeinigt zu haben.

_97491588_joker976.jpg
Obwohl Teil der DC-Reihe, soll der Film unabhängig von den anderen Filmen des Franchise entstehen. Er soll sich auch in der Machart von den übrigen Comic-Verfilmungen abheben, und die düstere Geschichte hinter der Figur „Joker“ im Fokus haben.

In der Vergangenheit waren bereits Jack Nicholson und Heath Leadger in die Joker-Rolle geschlüpft, Leadger verstarb tragischerweise nach den Dreharbeiten zu „The Dark Knight“, wofür er posthum mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

hier „The Dark Knigh“ sehen: (klick auf Bild)

weitere NEWS:

Scorsese produziert Film über „Joker“ aus Batman

Gewaltvorwürfe gegen Quentin Tarantino von Uma Thurman

KOSTENLOSES Amazon-Prime Test-Abo: HIER KLICKEN

Amazon-Prime-kosten-rcm1200x627u.jpg