Im November 2018 wird der grüne, zynische Weihnachtsmuffel Grinch wieder auf den Kinoleinwänden zu sehen sein, diesmal allerdings als 3D-Animation.

Die Realverfilmung von Ron Howard („The Da Vinci Code – Sakrileg”, „Solo: A Star Wars Story”) aus dem Jahr 2000, in der Jim Carrey („Die Maske”) den grünen Miesepeter spielt, war ein großer Erfolg. Nun bringen die Macher von „Ich – Einfach unverbesserlich 1-3”, „Pets” und den „Minions”, Illumination Entertainment, den Kinderbuchklassiker  als Animationsfilm erneut ins Kino. In der englischen Originalversion spricht Benedict Cumberbatch („Imitation Game”, „Sherlock”) den Weihnachtsverächter.

 „Der Grinch“ mit Jim Carrey: Hier sehen / bestellen.

Regie führen bei der Neuverfilmung Yarrow Cheney („Pets”) und Scott Mosier („Dogma”). Die Geschichte beruht auf dem Kinderbuch von Theodor Seuss, auch unter Dr. Seuss bekannt, „How the Grinch Stole Christmas!” (1957). Michael LeSieur und Tommy Swerdlow haben sie nun als Drehbuch adaptiert.

Anfang November 2018 feiert „Der Grinch” seinen Kinostart in den USA, ab 29. November 2018 ist der Film, rechtzeitig vor Weihnachten, in unseren Kinos zu sehen. Vorab schon einmal der Trailer zum Film:

Recherche: Kathleen Kahler, Text: Kahler & Klosz

 

Webverzeichnis TV – jetzt anmelden!

 

iPhoneX gewinnen! – gratis registrieren

fddd.png

Advertisements