Robert Pattinson wird laut Berichten als Topkandidat für die neue „Batman“-Rolle gehandelt. Er soll Ben Affleck als Fledermaus-Mann ersetzen.

Der britische Schauspieler Robert Pattinson hat Medienberichten zufolge die besten Chancen, der neue „Batman“-Darsteller zu werden. Er sei der Topkandidat für die Rolle, berichten die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“. Der Vertrag solle in Kürze unterzeichnet werden.

Pattinson wurde als Vampir Edward Cullen in der „Twilight“-Saga berühmt, machte sich aber danach auch als „ernster“ Schauspieler einen Namen: Seine Kollaborationen mit David Cronenberg machten ihn für ein neues Publikum interessant, in den letzten Jahren war Pattinson vornehmlich in Independent-Produktionen zu sehen. Er wäre mit 33 Jahren der bislang jüngste Darsteller, der in das Fledermauskostüm schlüpft.

Der neue „Batman“-Film von Regisseur Matt Reeves soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen und die Jugendgeschichte des Superhelden beleuchten. Zuvor hatte Oscar-Preisträger Ben Affleck die prestigeträchtige Rolle übernommen.

Werbeanzeigen