Seit 22.5. NEU auf Amazon Prime!

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

Nicht erst seit der Oscarverleihung 2020 wissen Filmfans weltweit, dass Südkorea eine florierende Filmlandschaft hat, die man nicht außer Acht lassen sollte. Sei es im Horrorbereich, wie der kreative Zombiestreifen „Train to Busan“ beweist, eine bitterböse Sozial/Politsatire wie der bereits angedeutete Oscargewinner „Parasite“ oder im Action/Revenge-Bereich, wo „Oldboy“ Anfang der 2000er die Genre-Messlatte ein Stück weit nach oben versetzt hatte – das südkoreanische Kino hat so einiges zu bieten.

von Mara Hollenstein-Tirk

„Deliver us from Evil“, der vor Kurzem für den Heimkinomarkt veröffentlicht wurde, zählt dabei eindeutig zum Actiongenre. Immerhin geht es um einen Auftragskiller, der eigentlich gerade aussteigen will, als er erfährt, dass seine Ex-Freundin umgebracht und deren kleine Tochter gekidnappt wurde. Umgehend macht er sich auf die Suche nach dem Kind, doch während das Blut seiner Widersacher die Straßen Bangkoks rot färbt, wird er selber von einem unerbittlichen Racheengel verfolgt.

Bereits nach dieser kurzen Inhaltsangabe weiß der kundige…

Ursprünglichen Post anzeigen 469 weitere Wörter