geboren: 16.9.1952 in New York

Filmdebüt: 1979 in „1941“ von Steven Spielberg

Karrierehöhepunkt in den 80-ern, mit Filmen wie

  • „American Diner“ (1982)
  • „Rumble Fish“ (1983)
  • „Im Jahr des Drachen“ (1985)
  • „9 1/2 Wochen“ (1986)
  • „Angel Heart“ (1987)
  • „Barfly“ (1987)
  • „Johnny Handsome“ (1989)

In den 90-ern wenige, prestigeträchtige Filme, da sich Rourke als Profiboxer versuchte. Erwähnenswert sind

  • „Der Regenmacher“ (1997) von Francis Ford Coppola und
  • „Buffalo 66“ (1998) von Vincent Gallo

Das Comeback gelang, mit leicht „verändertem“ Aussehen, 2005 mit „Sin City“. 2008 folgte der verspätete Award, der Globe für Darren Aronofskys „The Wrestler“.

Advertisements