Schon seit 2014 ist bekannt, dass Disney eine Realverfilmung des Klassikers „Dumbo“ plant, der als Zeichentrickfilm erstmals 1941 erschienen war. Ehren Kruger verfasste das Drehbuch, 2015 wurde bekannt, dass Tim Burton die Regie übernehmen soll.

Der Film basiert auf der Geschichte „Dumbo, the Flying Elephant“ (1939) von Helen Aberson und Harold Pearl und enthält auch einzelne Elemente aus dem Disney-Film von 1941. Als Hauptdarsteller war ursprünglich Will Smith im Gespräch, der jedoch ablehnte, woraufhin Colin Farrell die Rolle des Holt Farrier zugesprochen bekam. Weiters sind Eva Green, Danny DeVito und Michael Keaton in Nebenrollen zu sehen. Die Dreharbeiten begannen im Juli 2017.

Dumbo-2019-Synopsis-Plot

Inhalt:

Einst war Holt Farrier ein gefeierter Zirkusstar, aber als er in den Krieg zieht und mit einem Arm weniger wieder zurückkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Zirkusbesitzer Max Medici heuert ihn dazu an, sich um seinen neugeborenen Elefanten Dumbo zu kümmern, welcher mit seinen übergroßen Ohren eine Lachnummer für den in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Zirkus ist. Doch als Holt und seine Kinder Milly und Joe entdecken, dass Dumbo fliegen kann, wird der kleine Elefant zum Star. Unternehmer V. A. Vandevere und Akrobatin Colette Marchant sehen bald darauf in Dumbo eine Möglichkeit, um das ganz große Geld zu machen. (Quelle: Wikipedia)

Der Film soll am am 29.3.2019 in den US-Kinos und am 4.4. bei uns erscheinen.

Den Trailer zum Film gibt es hier:

 

Bilder: Walt Disney Pictures

Advertisements