Heute geht’s los!

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

Roter Teppich, dichtgedrängte Journalisten, ein wenig Glanz und Glamour und vor allem: viele gute Filme. Die Berlinale, das größte Publikums-Filmfest der Welt, ist normalerweise immer eine besondere Veranstaltung mit einer ganz eigenen Atmosphäre. Doch natürlich kann die 71. Ausgabe des Festivals heuer nicht wie gewohnt stattfinden – aus bekannten Gründen; Volle Kinos, lange Schlangen und Gedränge am Potsdamer Platz sind aktuell nicht zu verantworten. Doch die Festivalleitung um den künstlerischen Direktor Carlo Chatrian resigniert nicht angesichts der Lage: Die 71. Berlinale wird als Festival in zwei Teilen stattfinden.

Der erste Teil wird vom 1. bis zum 5. März stattfinden. Nur wird der besondere Aspekt des Festivals wegfallen: Das Publikum. Die fünf Tage im März gehören der Branche. Kritiker und Presse bekommen das umfangreiche Angebot online zur Verfügung gestellt, darunter die 19 Wettbewerbsfilme. Dementsprechend werden auch im März schon die wichtigsten Preise verliehen, auch wenn die Edelmetall-Bären dann erst im…

Ursprünglichen Post anzeigen 275 weitere Wörter