Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

Dass der technische Fortschritt oft nicht nur der menschlichen Verarbeitungskapazität davongaloppiert, sondern auch den natürlichen Ressourcen und den eigentlichen Notwendigkeiten, ist hinlänglich bekannt: Dass Autos viel schneller fahren könnten, als 130, weiß jeder – aus Rücksicht auf die Verkehrssicherheit und, zuletzt, auch vermehrt auf die Umwelt gibt es aber seit längerem Geschwindigkeitsbegrenzungen, die die technischen Möglichkeiten mit Vernunft regulieren. Das ist ein vollkommen natürlicher Vorgang, der seine Zeit benötigt: Wird ein neues Gerät, eine neue Technik erfunden, ist meist noch nicht absehbar, welche Konsequenzen das mit sich bringt.

von Christian Klosz

Die größten technischen Umwälzungen der letzten Jahrzehnte passierten fraglos auf dem Gebiet der modernen Kommunikation und der Datenübertragung: Heute ist es jedem möglich, innerhalb von Sekunden mit einem Menschen am anderen Ende der Erde per Video-Chat zu kommunizieren, von der „anonymisierten“ Kommunikation per Internet bzw. Websites ganz zu schweigen. Diese Entwicklungen, die Möglichkeiten, die der technische Fortschritt mit sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 613 weitere Wörter