Mit Robert De Niro (74) könnte ein weiterer Hollywood-Star bei dem geplanten Origin-Film über den Joker mitmachen: Wie mehrere US-Branchenblätter übereinstimmend berichteten, verhandelt De Niro mit Warner Bros um eine Rolle in dem Joker-Film, in dem Joaquin Phoenix den Bösewicht und Batman-Gegenspieler mimen wird. Der Filmstart ist derzeit mit 4.10.2019 angedacht.

Screen-Shot-2018-06-11-at-8.17.24-AM.png

Es wäre jedenfalls De Niros erste Comicverfilmung. In „Joker“ soll die Filmikone einen Talkshowgastgeber spielen, der einen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der Figur des Jokers hat.

Der Joker-Film unter der Regie von „Hangover“-Regisseur Todd Phillips drehe sich um die Ergründung eines Mannes, der von der Gesellschaft missachtet wurde, verbreitete Warner Bros. zuvor über das Projekt, das auch als „düstere Charakterstudie“ beschrieben wurde. Die Dreharbeiten sollen im Herbst in New York beginnen. De Niro drehte zuletzt unter der Regie von Martin Scorsese den Thriller „The Irishman“, der wiederum als Produzent am Joker-Film mitwirken soll.

 

Advertisements