Amerikanische Klatschmagazine berichten, dass den Schauspieler nach seinem Motorradunfall im vergangenen Jahr nach wie vor starke Schmerzen plagen. Um seine Beschwerden zu lindern, soll Clooney täglich starke Schmerzmitteln zu sich nehmen.

Im Juli letzten Jahres war der 57-Jährige mit seinem Motorrad frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Durch den Unfall habe sich sein jahrzehntelanges Rückenleiden derart verschlimmert, dass er inzwischen mehrmals täglich zu starken Schmerzmitteln wie Tramadol, Codein und Morphium greife, berichtet die GazetteNew Weekly.

„George ist tablettenabhängig. Ohne die Schmerzmittel ist er verloren“, behauptet zuddem eine anonyme Quelle aus dem Umfeld des Schaupielers. Seine Ehefrau Amal Clooney soll den Schauspieler nun sogar aufgefordert haben, einen Entzug zu machen.

Bisher galt Clooney weitgehend als skandalfrei. Seine Frau, die Anwältin Amal Alamuddin, heiratete er 2014, das Paar bekam 2017 Zwillinge. Seit seiner Rolle in „Money Monster“ im Jahr 2016 war der Mime in keiner aktuellen Filmproduktion mehr zu sehen. Seit seinem Regiedebüt mit „Suburbicon“ 2017 ist auch von neuen Projekten bis dato nichts bekannt.

Werbeanzeigen