Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

Ivan Reitman wurde hier bereits mehrfach erwähnt, der Regisseur von Klassikern wie „Ghostbusters“ oder „Kindergarten Cop“ machte sich in den 1980-ern und 90-ern einen Namen als erstklassiger Komödienfilmer. Er arbeitete oft mit dem selben Team zusammen, und war auch an der Produktion der legendären „National Lampoon“-Reihe beteiligt, Leute wie John Hughes oder Harold Ramis gehörten zu seinem engsten kreativen Umfeld.

junior_1

Bereits 1988 vereinte er das ungleiche Paar Danny DeVito und Arnold Schwarzenegger in „Twins“ vor der Kamera, 1994 gelang ihm das in „Junior“ erneut.

Der Inhalt des Films entbehrt nicht eine gewissen Skurrilität: Zwei Wissenschaftler (gespielt eben von DeVito und Schwarzenegger) experimentieren an einem neuen Schwangerschafts-Medikament, bevor ihnen vom Chef die Mittel für weitere Forschungen gestrichen werden. Widerwillig lässt sich Dr. Hesse (Arnie) von seinem ehrgeizigen Kollegen Arbogast (De Vito) dazu überreden, das Mittel an sich selbst zu testen – nur zum „Wohle der Wissenschaft“ versteht sich – und lässt…

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter