Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

Während sich Frodo und Sam nach der Schlacht auf eigene Faust einen Weg nach Mordor bahnen, machen sich Aragorn, Legolas und Gimli auf, um die entführten Hobbits Merry und Pippin zu retten. Als der Ringträger und sein Begleiter immer wieder den richtigen Pfad aus den Augen verlieren, kommt es ihnen mehr als gelegen, dass sie auf die Kreatur Gollum treffen, welche schwört, sie unversehrt in das Reich des Dunklen Herrschers zu geleiten. Und auch der Erbe Isildurs trifft auf seinem Weg auf einen alten Bekannten, der in der Stunde der Not Rat weiß und versucht, die Völker im Kampf gegen das Böse zu vereinen.

Mit „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ erschien 2002 der zweite Teil der „Der Herr der Ringe“ – Saga aus der Feder des Briten J.R.R. Tolkien. Auch in der Fortsetzung übernahm Peter Jackson die Regie und erschuf ein zweifach-oscarprämiertes Werk, welches in der Kinofassung…

Ursprünglichen Post anzeigen 428 weitere Wörter