Heute als Free-TV-Premiere auf Pro7 und ORF1 !

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Roger, there‘s only room in this band for one hysterical queen“, so Queen-Leadsänger Freddie Mercury (Rami Malek) in einer Szene zu seinem Bandkollegen Roger Taylor. Jene Aussage verdeutlicht Mercurys charismatische und vor allem exzentrische Art, die zugleich auch zu einem unverkennbaren Merkmal der Band wurde. Die 1970 gegründete Band Queen zählt auch heute noch zu den erfolgreichsten Bands überhaupt und ist aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Mit „Bohemian Rhapsody“ erhalten Fans der Band nun endlich die langersehnte filmische Hommage.

Kaum eine Band hat so viele Erfolgstitel vorzuweisen wie die Rockband Queen. Titel wie „Don’t Stop Me Now“, „Under Pressure“, „We Will Rock You“ oder eben auch „Bohemian Rhapsody“ sind lediglich ein kleiner Teil der Hits, die die Musikkultur bis heute noch prägen. Regisseur Brian Singer, der kurz vor Vollendung des Films – aus nicht öffentlich bekanntgegebenen Gründen – aus dem Filmprojekt ausstieg, inszeniert in diesem Biopic die Entwicklung der…

Ursprünglichen Post anzeigen 612 weitere Wörter