Zum „Tag der Haustiere“ präsentieren die Macher von „Hotel Transsilvanien“ (Kritik zu Teil 3) einen neuen Kurzfilm, der exklusiv und gratis zu sehen ist. In „Monster Haustiere“ stellen sich die Autoren die Frage, was wäre, wenn jeder der Vampir-Familie ein eigenes Haustier hätte. Genndy Tartakovsky, Erschaffer des Hotel Transsilvanien-Franchise und Michelle Murdocca sind ausführende Produzenten. Regie führen Jennifer Kluska und Derek Drymon. Das Drehbuch stammt von Jennifer Kluska, produziert hat Christian Roedel.

“Die Freude war riesig, endlich wieder in die Welt von „Hotel Transsilvanien“ einzutauchen und all den lustigen und liebenswerten Frust der Tiere durch die Monsterbrille zu beobachten,“ sagen die Regisseure Jennifer Kluska und Derek Drymon. „Was würde passieren, wenn ein Golden Retriever plötzlich 5 Stockwerke groß wäre?  Oder ein Chihuahua plötzlich Feuer spucken würde? Die Möglichkeit, ganz neue Charaktere in ‚Monster Haustiere‘ vorstellen zu können, die genauso lustig und komisch sind wie das Drak Pack, war der absolute Knaller.“

„Dieser Kurzfilm war ein echtes Herzensprojekt für die Teams bei Sony Pictures Animation und Sony Pictures Imageworks, und wir freuen uns, dass wir in dieser Zeit Familien auf der ganzen Welt von Herzen zum Lachen bringen können,“ fügt „Monster Haustiere“-Produzent Christian Roedel hinzu. „Im Hotel Transsilvanien-Franchise dreht sich alles um Familie, und es war uns eine Ehre, mit unseren neuesten Mitgliedern  – Jennifer und Derek –  zusammenzuarbeiten, dem großartigen Regie-Duo, das die Zügel für dieses aufregende neue Kapitel in der Hand haben wird.“  (sony, red.)

Bild: Screenshot Youtube / Sony Pictures