Wie jedes Jahr honorierte das „American Film Institute“ am 7.12. (US-Zeit) die aus seiner Sicht 10 besten, bedeutendsten und wichtigsten Filme des Jahres. Einige der Filme warten bei uns noch auf den regulären Filmstart, andere liefen bereits sehr erfolgreich in den europäischen Kinos, wie etwa „Wonder Woman“. Die Liste des AFI lautet wie folgt:

AFI MOVIES OF THE YEAR:

THE BIG SICK

CALL ME BY YOUR NAME

DUNKIRK

THE FLORIDA PROJECT

GET OUT

LADY BIRD

THE POST

THE SHAPE OF WATER

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI

WONDER WOMAN

Die AFI-Awards gelten als erste Richtschnur für die Golden Globes bzw. die Oscars, und zeichnen erste Trends vor. Eher überraschend nicht vertreten ist in der Auswahl Kathry Bigelows „Detroit“ oder Denis Villeueves „Blade Runner 2049“.

wonder-woman.png

mehr: Golden Globe-Nominierungen am 11.12. / Award-Saison gestartet
Neuer Film von Wes Anderson eröffnet Berlinale

 

Advertisements