Während Scorseses neuer Film „The Irishman“ von Netflix in den Startlöchern steht, und Di Caprio mit Tarantino an dessen neuem Film „Once upon a time in Hollywood“ dreht, ereilen uns weitere gute News aus Hollywood: Die beiden Filmikonen tun sich für Scorseses nächstes Projekt abermals zusammen, was zu ihrere insgesamt sechsten Kollaboration führt.

Bei dem Film „Killers of the Flower Moon“ handelt es sich um einen historischen Mystery-Thriller, der im frühen 20. Jahrhundert angesiedelt ist. Der Stoff basiert auf  dem Bestseller von David Grann und handelt von den „Osage Nations Morden“ im Oklahoma der 1920er, bei denen Mitglieder eines Native American-tribes umgebracht wurden, nachdem sie Öl unter ihrem Land gefunden hatten.

Das Drehbuch wird von Eric Roth (unter anderem: „Forrest Gump“, „A Star is Born“) geschrieben, die Dreharbeiten sollen im Sommer 2019 beginnen. Martin Scorsese meinte kürzlich in einem Statement zu „Killer of the Flower Moon“:

“When I read David Grann’s book, I immediately started seeing it — the people, the settings, the action — and I knew that I had to make it into a movie. I’m so excited to be working with Eric Roth and reuniting with Leo DiCaprio to bring this truly unsettling American story to the screen.”

Wir dürfen also gespannt sein, und uns auf eine weitere, tolle Zusammenarbeit des Duos freuen!

 

Advertisements