Heute, am 6.12., wurden die Nominierungen für den Österreichischen Filmpreis 2019 bekannt gegeben, der am 30. Jänner verliehen wird. In den Hauptkategorien nominiert wurden:

  • Bester Film:

Angelo

L’Animale

Murer – Anatomie eines Prozesses

  • Bester Dokumentarfilm:

Bruder Jakob, schläfst du noch?

Waldheims Walzer

Was uns bindet

  • Beste Regie:

Wolfgang Fischer – Styx

Christian Frosch – Murer – Anatomie eines Prozesses

Markus Schleinzer – Angelo

  • Bestes Drehbuch:

Styx

Murer – Anatomie eines Prozesses

Angelo

prisma-film-murer-c2a9-ricardo-vaz-palma-prisma-film-_003-karl-fischer_2400x1600.jpg
„Murer“  credits: Prisma-Film, Ricardo Vaz-Palma
  • Bester Hauptdarsteller:

Karl Fischer – Murer – Anatomie eines Prozesses

Markus Freistätter – Erik & Erika

Andreas Lust – Die Einsiedler

Laurence Rupp – Cops

  • Beste Hauptdarstellerin:

Ingrid Burkhart – Die Einsiedler

Birgit Minichmayr – 3 Tage in Quiberon

Sophie Stockinger – L’Animale

  • Bester Nebendarsteller:

Johannes Krisch – Der Trafikant

Anton Noori – Cops

Gerhard Liebmann – Murer – Anatomie eines Prozesses

  • Beste Nebendarstellerin:

Regina Fritsch – Der Trafikant

Maria Hofstätter – Cops

Inge Maux – Murer – Anatomie eines Prozesses

aaron-1
Laurence Rupp in „Cops“ – credit: Filmladen
  • Beste Kamera:

Die Einsiedler

Angelo

Life Guidance

L’Animale

  • Beste Musik:

L’Animale

Cops

Der Trafikant

  • Bester Kurzfilm:

Bester Mann

Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin

Zalesie

 

 

 

 

 

 

Advertisements