Mel Gibsons Karriere war in den letzten Jahren eine wahre Achterbahnfahrt: Skandalfilme („Die Passion Christi“), Rassismus-Eklat, Alkoholprobleme – und doch immer wieder einige amüsante („Daddy’s Home 2“) und gelungene („Dragged Across Concrete“) Auftritte. Nun ist der Action-Haudegen in einem neuen Trailer zu sehen, wo er sich wieder einmal als „harter Hund“ präsentieren kann: „Force of Nature“ heißt der Film, der demnächst erscheinen soll.

Worum geht es in „Force of Nature“? Ein Hurrikan zieht auf, aber das interessiert den alten Rey (Mel Gibson) herzlich wenig. Er lässt sich weder von Tochter Troy (Kate Bosworth) zum Verlassen seiner Wohnung bewegen, noch von Cop Cardillo (Emile Hirsch). Und was zunächst wie der Starrsinn eines in die Jahre gekommen Mannes klingt, offenbart sich bald darauf als Teil eines vorausschauenden Plans: Rey will eine Gruppe Gangster dingfest machen, die im Hurrikan zuschlagen, und will „Weicheiern“ wie Jungspund Cardillo dabei kraft seiner physischen und geistigen Überlegenheit zeigen, wo der Hammer hängt.

„Force Of Nature“ hat bisher noch keinen deutschen oder österreichischen Starttermin. Am 30. Juni 2020 erscheint der Action-Thriller in den USA direkt als VoD sowie auf DVD/Blu-ray, er wird aber wohl auf die eine oder andere Weise auch den Weg zu uns finden. (ck)

Bild: (c) Lionsgate