Mit „House of the Dragon“ startet heute das Spin-off zu „Game of Thrones“, in den USA wie gewohnt bei HBO, bei uns auf WOW (vormals Sky). Bei einem Produktionsbudget von 200 Millionen Dollar will man an den vergangenen Erfolg anknüpfen, der für viele Fans mit dem Finale äußerst unbefriedigend abgeschlossen worden war. Man möchte also auch die Fans versöhnen. Dazu passt, dass der britische Schauspieler Paddy Considine (König Viserys I. Targaryen) auf dem roten Teppich vor dem ersten Screening in London meinte „Das ist ‚Game of Thrones‘, es ist kein Spin-off.“

Die Handlung von „House of the Dragon“ ist rund 200 Jahre vor den Ereignissen in „Game of Thrones“ angesiedelt und erzählt davon, wer im Herrscherhaus Targaryen auf den Thron folgt.

Der neue Stoff ist eng mit dem alten verwoben, auch „House of the Dragon“ basiert auf einer Vorlage von George R.R. Martin. Ebenso soll der gewohnt offene Umgang mit mit Nacktheit, Sex und Mord im Serien-Ableger beibehalten werden. (red.)

„House of the Dragon“ – ab 22.8.2022 auf Sky / WOW, pro Woche eine neue Folge

Bild: HBO