Nach einem Jahr intensiven Castings in fünf Ländern stehen die beiden Hauptdarsteller fest: Die Newcomer Tijan Njie aus Deutschland und Elan Ben Ali aus Frankreich spielen Robert Pilatus und Fabrice Morvan, Frontmänner des Erfolgs-Duos Milli Vanilli. Matthias Schweighöfer (Christopher Nolan’s OPPENHEIMER, „Army of Thieves,“ „The Swimmers“) verkörpert den Milli Vanilli-Produzenten Frank Farian. Weitere Darsteller sind Graham Rogers („Ray Donovan“, „Die Kominsky-Methode“, „Atypical“) als Milli Vanillis US-Assistent Todd sowie Bella Dayne („Humans“, „Troja – Untergang einer Stadt“) als Milli, Farians rechte Hand.

Der Film beleuchtet die wahre Geschichte des märchenhaften Aufstiegs der beiden Tänzer Robert Pilatus und Fabrice Morvan alias Milli Vanilli zum schillerndsten Pop-Duo der späten 80er Jahre. Gemeinsam mit Musikproduzent Frank Farian wurden sie zu gefeierten Weltstars mit drei Nr. 1 Hits in den US-Charts. Lediglich ein kleiner Kreis Eingeweihter weiß, dass das Duo nicht selbst singt, sondern nur die Lippen bewegt – zu den Stimmen professioneller Sänger. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhms gewinnen Milli Vanilli den Grammy Award. Aber die Lage hinter den Kulissen spitzt sich zu, der Druck auf das Duo wächst. Als schließlich die Wahrheit ans Licht kommt, blicken Fab und Rob in einen bodenlosen Abgrund und die Welt auf den vielleicht größten Skandal der Musikgeschichte.

Regie führt der vielfach ausgezeichnete Filmemacher Simon Verhoeven nach seinem Originaldrehbuch. Produzenten sind Quirin Berg und Max Wiedemann, Gewinner des Oscar® für DAS LEBEN DER ANDEREN und Produzenten von Erfolgsserien wie „Dark“, „Der Pass“ oder auch „4 Blocks“.

Die Dreharbeiten finden bis Dezember 2022 in München, Berlin, Kapstadt und Los Angeles statt. Gedreht wird fast ausschließlich in englischer Sprache. Der Filmtitel spiegelt Milli Vanillis internationalen Durchbruch mit ihrem Hit GIRL YOU KNOW IT’S TRUE wider, der ursprünglich von der US Hip-Hop-Band Numarx stammt und später von Musikproduzent Frank Farian gecovert wurde.

Autor und Regisseur Simon Verhoeven über sein Herzensprojekt: „GIRL YOU KNOW IT’S TRUE ist auf vielen Ebenen fesselnd. Es erzählt nicht nur den spektakulären Aufstieg zweier Underdogs, die es innerhalb eines Sommers bis an die Spitze des Showbiz schaffen, sondern gewährt auch einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen dieser schillernden Welt, ihrer tragischen Abgründe und skrupellosen Mechanismen. Ich persönlich finde, Rob und Fab hatten es nicht verdient, die alleinigen Sündenböcke dieses Skandals zu werden.“

Quirin Berg, Produzent, Chief Creative Officer und Chief Production Officer bei LEONINE Studios: „GIRL YOU KNOW IT’S TRUE kommt aus dem Herzen eines Jahrzehnts, als MTV seine Fahne auf den Mond stellte und wir Musik plötzlich sehen und nicht nur hören konnten. Unser Film feiert Rob und Fab und das, was sie mit Milli Vanilli erreicht haben. Gleichzeitig fängt Simon Verhoevens Drehbuch auch die Komplexität und die tragische Dimension der Geschichte ein. Er liefert nicht nur großes Entertainment, sondern auch eine Ebene der kritischen Reflexion, die viele Fragen stellt, die heute aktueller denn je sind. Es hat viele Jahre gedauert, die Musikrechte für diesen Film zu sichern. Es ist ein Meilenstein, dass dieses Projekt nun in Produktion geht.“

Der Film wird produziert von LEONINE Studios und Wiedemann & Berg Film in Koproduktion mit Sentana Film, SevenPictures und Mediawan.

Bild: (c) LEONINE Studios / Text: Verleih /OTS / red.