Die 21-jährige Bella Thorne feierte ihren Durchbruch als Schauspielerin mit der Disney-Serie „Shake It Up“. Nun hat sie sich erstmals auch als Regisseurin versucht – und zwar mit einem Kurzfilm für die Erotik-Plattform Pornhub.

Nach einigen kleinen Rollen in Serien wie „Entourage“ oder „O.C. California“, wurde Bella Thorne schließlich durch die Disney-Channel-Sitcom „Shake It Up – Tanzen ist alles“ bekannt. Mittlerweile hat sie jedoch auch ihren Durchbruch als Film-Schauspielerin geschafft, war unter anderem in „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“, dem großartigen „Assassination Nation“ (dzt. auf Amazon Prime verfügbar) und „Midnight Sun“ zu sehen.

Nun offenabrt die junge Aktrice ganz andere Ambitionen: Für die Erotik-Plattform Pornhub hat sie nämlich den Kurzfilm „Him & Her“ gedreht. Das kündigte Thorne vor kurzem in einem Backstage-Video an, das auf dem YouTube-Kanal von Pornhub veröffentlicht wurde.

Pornhub-Vizepräsident Corey Price meinte zu „Her & Him“: eine „modernistische, sexuell explizite, ‚Romeo und Julia‘-ähnliche Darstellung eines tragischen Liebespaares mit ungezügelter erotischer Anziehungskraft.“ Und auch die Beschreibungen von Bella Thorne selbst lassen darauf schließen, dass sie als Regiedebüt tatsächlich einen Porno abgeliefert hat – nur mit einem deutlich künstlerischen Ansatz als gewöhnlich: „Die Dreharbeiten waren sehr interessant, weil wir eine ganze Menge Live-Sex am Set hatten, was ich nie zuvor gefilmt habe“. Trotzdem sei der Kurzfilm „wunderschön und ästhetisch“ geworden.

Premiere wird „Him & Her“, in dem die beiden Pornostars Abella Danger und Small Hands die Hauptrollen spielen, auf dem Internationalen Filmfest in Oldenburg feiern, das vom 11. bis zum 15. September stattfindet. Anschließend wird der Film auf Pornhub zur Verfügung gestellt – jedoch nur für Abonnenten.

Werbeanzeigen