Obwohl der neunte Teil der Horrorfilm-Reihe, „Saw: Spiral“, der nach Verzögerungen 2021 endlich in die Kinos kam, hinter den Erwartungen zurückblieb und auch an den Kinokassen nicht überzeugen konnte, wird schon jetzt an einem weiteren Teil des „Saw“-Franchise gearbeitet.

Laut Insiderinfos (siehe Screenshot; Quelle: Twitter) wird aber „Saw: X“ oder „Saw 10“ nicht an die Geschehnisse von „Saw: Spiral“ anknüpfen, sondern es soll sich dabei vielmehr um ein Prequel handeln, das vor den Ereignissen des dritten Saw-Teils angesiedelt sein könnte. Das ermöglicht auch, dass Tobin Bell als John Kramer seine Rückkehr feiern wird. Ähnliches hatte bereits Co-Autor Josh Stolberg, der gemeinsam mit Pete Goldfinger bereits die Drehbücher für „Jigsaw“ und „Saw: Spiral“ geschrieben hatte und nun auch an Teil 10 arbeitet, Anfang des Jahres in einem Tweet angedeutet.

saw 10 john kramer

Die Dreharbeiten für „Saw: 10“ sollen angeblich bereits in den nächsten 3 Monaten in Mexiko anlaufen. (lw/ck)

Bild: (c) Sam Howzit; nutzbar unter  Creative Commons Attribution 2.0 Generic Lizenz