Die US-Filmpreise befinden sich seit Jahren in der Krise: Katastrophale Einschaltquoten, die Bedrohung des klassischen Hollywood durch Streaming-Dienste, politische Entscheidungen und ideologische Nominierungen auf der einen Seite, die Kritik daran auf der anderen – die Oscars, Globes und wie sie alle heißen haben ihren Glanz verloren.

Dazu kommen eher verzweifelt anmutende interne „Reformen“, sei es durch neue Nominierungsrichtlinien bei den Oscars oder jene als Reaktion auf Vorwürfe von Unausgewogenheit bei den Globes – und zu allem Überdruss Skandale wie jener bei den Oscars im letzten Jahr, als von einer penibel auf political correctness und Skandallosigkeit getrimmten Veranstaltung einzig hängen blieb, dass ein Preisgewinner einem Moderator auf der offenen Bühne ins Gesicht schlug.

Ob und wie diese Preise wieder zu altem Glanz finden können, bleibt offen. Sorglose Feiern und Selbstbeweihräucherungen einer Branche, die Träume kreiert, passen nicht in eine Zeit der Pandemie, Gesundheitskrisen, des Kriegs in der Ukraine, der Inflation, der Energiekrise, der Klimakrise und der drohenden Demokratiekrise. Zum anderen muss genügend Filmmaterial vorhanden sein, das überzeugt, um Oscars, Globes und Co. wieder zu „Leitsternen der Unterhaltungsbranche“ zu machen. Und nicht zuletzt müssen die richtigen Filme (und Serien) nominiert und ausgezeichnet werden, sprich: Die (mehr oder weniger) qualitativ besten.

Zumindest die Golden Globes, der Preis der Auslandspresse in Hollywood, dessen Verleihung im Jänner heuer auch wieder im TV ausgestrahlt wird, machen einen Schritt in die richtige Richtung, wenn man die Nominierungen für das Filmjahr 2022 betrachtet: Darunter finden sich tatsächlich viele, überzeugende Werke, bekannte und anerkannte Namen und auch Filme, die das Publikum und weite Teile der Kritik überzeugen konnten (nicht zuletzt „Top Gun: Maverick“!) – nebst einigen Überraschungshits. Die wichtigsten Nominierungen im Überblick:

(ck)

Bester Film – Drama
Avatar: The Way of Water
Elvis
The Fabelmans
TAR
Top Gun: Maverick Kritik

Bester Film – Komödie/Musical
Babylon
The Banshees of Inisherin
Everything Everywhere All at Once Kritik
Glass Onion: A Knives Out Mystery
Triangle of Sadness Kritik

Beste Regie
James Cameron, Avatar: The Way of Water
Daniel Kwan and Daniel Scheinert, Everything Everywhere All at Once
Baz Luhrmann, Elvis
Martin McDonagh, The Banshees of Inisherin
Steven Spielberg, The Fabelmans

Bestes Drehbuch
Todd Field, Tár
Tony Kushner & Steven Spielberg, The Fabelmans
Daniel Kwan, Daniel Scheinert, Everything Everywhere All at Once
The Banshees of Inisherin, Martin McDonagh
Sarah Polley, Women Talking

Bester Hauptdarsteller – Drama
Austin Butler, Elvis
Brendan Fraser, The Whale Info
Hugh Jackman, The Son
Bill Nighy, Living
Jeremy Pope, The Inspection

Beste Hauptdarstellerin – Drama
Cate Blanchett, Tár
Olivia Colman, Empire of Light
Viola Davis, The Woman King
Ana de Armas, Blonde Kritik
Michelle Williams, The Fabelmans

Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical
Diego Calva, Babylon
Daniel Craig, Glass Onion: A Knives Out Mystery
Adam Driver, White Noise
Colin Farrell, The Banshees of Inisherin
Ralph Fiennes, The Menu Kritik

Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical
Lesley Manville, Mrs. Harris Goes to Paris
Margot Robbie, Babylon
Anya Taylor-Joy, The Menu
Emma Thompson, Good Luck to You Leo Grande
Michelle Yeoh, Everything Everywhere All at Once

Bester Nebendarsteller
Brendan Gleeson, The Banshees of Inisherin
Barry Keoghan, The Banshees of Inisherin
Brad Pitt, Babylon
Ke Huy Quan, Everything Everywhere All at Once
Eddie Redmayne, The Good Nurse

Beste Nebendarstellerin
Angela Bassett, Black Panther: Wakanda Forever
Kerry Condon, The Banshees of Inisherin
Jamie Lee Curtis, Everything Everywhere All at Once
Dolly De Leon, Triangle of Sadness
Carey Mulligan, She Said Kritik

Bester fremdsprachiger Film
RRR (India)
Im Westen nichts Neues (Germany) Kritik
Argentina, 1985 (Argentina)
Close (Belgium)
Decision to Leave (South Korea)

Bester Animationsfilm
Guillermo del Toro’s Pinocchio Kritik
Marcel the Shell With Shoes On
Puss in Boots: The Last Wish
Rot